Häufig gestellte Fragen

Kategorien: Fehlerbehebung

Plugin kann nicht aktiviert werden - Schwerwiegender Fehler: Nicht erfasster Fehler: Klasse 'MMP \ SPBAS' nicht gefunden

Schwerwiegender Fehler: Nicht erfasster Fehler: Klasse 'MMP \ SPBAS' nicht in /wp-content/plugins/maps-marker-pro/classes/maps-marker-pro.php:111 gefunden

Wenn bei der Plugin-Aktivierung der oben genannte Fehler angezeigt wird, verfügt Ihr Server wahrscheinlich über eine Sicherheitsschicht (wie mod_security), die dazu führte, dass bestimmte verschleierte Maps Marker Pro-Dateien gelöscht wurden. Diese Dateien werden standardmäßig verschleiert, um den Lizenzüberprüfungsmechanismus zu schützen. Wenn die Sicherheitsschicht streng konfiguriert ist, können diese Dateien fälschlicherweise als Malware identifiziert werden.

Um dies zu beheben, aktualisieren Sie bitte auf Version 4.10 oder höher. Wenn Sie immer noch Probleme haben, Bitte öffnen Sie ein Support-Ticket.

Um dies zu beheben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hoster und bitten Sie ihn, die folgenden 3 Dateien zur Whitelist der Sicherheitsschicht hinzuzufügen:

  • /wp-content/plugins/maps-marker-pro/classes/menu-license.php
  • /wp-content/plugins/maps-marker-pro/classes/shortcodes.php
  • /wp-content/plugins/maps-marker-pro/classes/spbas.php

Wenn dies erledigt ist, laden Sie das erneut herunter aktuelles Plugin-Paket (bzw. die Version, aus der Sie verwenden unsere Release-Archive wenn es nicht die aktuelle ist) und laden Sie die 3 oben genannten Dateien manuell über FTP erneut hoch.

0
0
4717
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Google Map-Kacheln werden bei Verwendung des Zeitungsthemas nicht angezeigt

Wenn Sie das Thema Zeitung verwenden erhältlich auf der Marke EnvatoEs kann sein, dass Kartenkacheln für Google-Grundkarten nicht sichtbar sind:

Dies wird durch den style.css des Themas verursacht. Wir haben uns bereits an den Support gewandt und hoffen, dass das Problem bald mit einer neuen Version des Newspaper-Themas behoben wird.

Bis dieses Update verfügbar ist, können Sie dieses Problem umgehen, indem Sie zum Zeitungs- / Themenbereich navigieren, die Registerkarte „Benutzerdefinierter Code“ auswählen und dem Abschnitt „Benutzerdefiniertes CSS“ das folgende CSS hinzufügen:

body.td-animation-stack-type0 .td-animation-stack .entry-thumb,
body.td-animation-stack-type0 .post img {
    opacity: unset !important;
}

Alternativ können Sie auch folgendes CSS hinzufügen:

.maps-marker-pro img {
    opacity: 1 !important;
}

0
0
5607
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Ich kann eine Karte oder Markierung nicht aktualisieren, da die Schaltfläche Speichern deaktiviert ist

Wenn die Schaltfläche "Speichern" auf Karten- oder Markierungsbearbeitungsseiten deaktiviert ist und nicht angeklickt werden kann, ist dies wahrscheinlich auf einen Plugin-Konflikt zurückzuführen. Um dies zu überprüfen, deaktivieren Sie bitte alle anderen Plugins außer Maps Marker Pro und versuchen Sie es erneut.

Wenn dies nicht hilft, liegt wahrscheinlich ein Problem mit Ihrem allgemeinen WordPress AJAX-Endpunkt vor. Schauen Sie in die Browserkonsole (kann zum Beispiel mit der Taste F11 geöffnet werden), um festzustellen, ob Fehlermeldungen vorliegen. Senden Sie uns diese Fehlermeldungen in a Support-Ticket damit wir genauer hinsehen können.

0
0
10347
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Geokodierungsfehler "OVER_QUERY_LIMIT"

Wenn beim Versuch, eine Adresse mit Google als Geokodierungsanbieter festzulegen, der Fehler OVER_QUERY_LIMIT angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie die Nutzungsbeschränkungen für Webdienste der Google Maps Platform um Folgendes überschritten haben:

  • Senden von zu vielen Anfragen pro Tag oder z
  • Senden von Anfragen zu schnell, dh zu viele Anfragen pro Sekunde

Die oben genannten Probleme können durch Kombinieren von zwei Ansätzen behoben werden:

  1. Reduzierung der Nutzung durch Optimierung der Anwendungen zur effizienteren Nutzung der Webdienste.
  2. Erhöhen Sie nach Möglichkeit die Nutzungsbeschränkungen, indem Sie zusätzliche Berechtigungen für Ihre Google Maps APIs for Work-Lizenz erwerben.

Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihnen anzumelden Google API-Konsole und überprüfen und passen Sie dort Ihre Nutzungsbeschränkungen an.

Alternativ können Sie zu einem anderen wechseln Geokodierungsanbieter.

1
1
14273
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Keine Geokodierungsergebnisse für eine bestimmte Adresse oder einen bestimmten Ort

Mit Maps Marker Pro können Sie aus verschiedenen Geokodierungsanbietern auswählen, um die besten Ergebnisse entsprechend Ihren Anforderungen zu erzielen. Eine Liste der verfügbaren Geokodierungsanbieter und Anweisungen zu deren Aktivierung finden Sie unter https://www.mapsmarker.com/kb/article/geocoding/.

Bitte beachten Sie, dass jeder Geokodierungsanbieter unterschiedliche Quellen mit unterschiedlichen Aktualisierungszyklen verwendet. Trotzdem kann es sein, dass für eine Adresse, die definitiv existiert, kein Ergebnis gefunden wird. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, empfehlen wir, zu einem anderen Geokodierungsanbieter zu wechseln, um zu überprüfen, ob dort die genaue Adresse gefunden wird, z. B. mithilfe der Dropdown-Liste, in der alle aktiven Geokodierungsanbieter angezeigt werden:

Wenn immer noch kein Ergebnis gefunden wird, können Sie allen OpenStreetMap-basierten Geokodierungsdiensten (außer Google Geocoding) helfen, ihren Datensatz zu verbessern, indem Sie die Adresse angeben. Weitere Informationen zur Verbesserung der Adressdaten für OpenStreetMap finden Sie auf den folgenden Websites:

0
0
12835
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Fehler "Dateityp aus Sicherheitsgründen nicht zulässig" beim Versuch, eine GPX-Datei hochzuladen

Dieses Problem sollte mit Maps Marker Pro v4.3 und höher behoben werden. Bitte aktualisieren Sie es auf die neueste Version, damit dieses Update angewendet werden kann.

Wenn dieses Problem weiterhin auftritt, fügen Sie der folgenden Datei wp-config.php den folgenden Code hinzu, mit dem das Hochladen von GPX-Dateien wieder aktiviert werden soll:

define('ALLOW_UNFILTERED_UPLOADS', true);

Wenn dies auf Ihrer Website nicht hilft, schauen Sie sich bitte andere Optionen an, die unter verfügbar sind dieses externe Tutorial.

Wenn Sie danach immer noch Probleme haben, bitte Öffnen Sie ein Support-Ticket.

3
0
8897
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Das Markierungssymbolfenster wird von der Karte überlappt

Wenn Sie das Symbol eines Markers ändern möchten und das Symbolfenster beim Klicken auf die Schaltfläche "Ändern" für Symbole hinter der Karte ausgeblendet wird, wird dies normalerweise durch einen Plugin-Konflikt verursacht (einige Plugins folgen nicht den Best Practices und binden ihre Javascripts und ein CSS-Dateien auf jeder Administrationsseite und nicht nur dort, wo sie benötigt werden).

Sie können entweder das Plugin finden und deaktivieren, das dies verursacht, oder den folgenden Code am Ende Ihres Plugins hinzufügen
theme´s functions.php um dies zu beheben:

/ * Maps Marker Pro - Fix für Symbolmodal, das von anderen Plugins oder Themes mithilfe von jquery ui ausgeblendet wird * / function mmp_icon_modal_visibility_workaround () {$ current_screen = get_current_screen (); if (($ current_screen-> base == 'maps-marker-pro_page_mapsmarkerpro_marker') || ($ current_screen-> base == 'maps-marker-pro_page_mapsmarkerpro_map')) {echo ' .ui-dialog { z-index: 99999 !important; } '; }} add_action ('admin_head', 'mmp_icon_modal_visibility_workaround');
0
1
13354
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Analysefehler: Syntaxfehler, unerwarteter T_OBJECT_OPERATOR in maps-marker-pro.php

Plugin could not be activated because it triggered a fatal error.
Parse error: syntax error, unexpected T_OBJECT_OPERATOR in /wp-content/plugins/maps-marker-pro/maps-marker-pro.php on line 66

Wenn beim Versuch, Maps Marker Pro zu aktivieren, der obige Fehler angezeigt wird, bedeutet dies normalerweise, dass die auf Ihrem Server verwendete PHP-Version zu niedrig ist. 

Für Maps Marker Pro ist mindestens PHP 5.4 erforderlich, da PHP 5.4 bereits veraltet ist und seit September 2015 keine Updates (einschließlich Sicherheitskorrekturen!) Erhält. Wir empfehlen dringend, a Derzeit unterstützte PHP-Version (7.x).

Um dies zu beheben, wechseln Sie entweder Ihre PHP-Version nach Möglichkeit über Ihr Hosting-Kontrollfeld oder wenden Sie sich an den Support Ihres Hosting-Anbieters, um die PHP-Version für Sie zu wechseln.

 

0
0
8901
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Fehler "Nur für Entwicklungszwecke" in Google-Grundkarten

Standardmäßig verwendet Maps Marker Pro OpenStreetMap für Maps, die ohne obligatorische API-Schlüsselregistrierung verwendet werden können. Wenn Sie jedoch Google Maps verwenden, kann das folgende Problem auftreten, wenn die Einrichtung des Google API-Schlüssels unvollständig / falsch war:

Wenn auf Ihrer Karte mit Google Basemaps der Fehler "Nur zu Entwicklungszwecken" angezeigt wird, öffnen Sie bitte Ihre Browserkonsole (z. B. durch Drücken der Taste F12 in Firefox oder Chrome) und wechseln Sie zur Registerkarte "Konsole", um weitere Details zu sehen Error:

Im obigen Beispiel ist der Fehler NoApiKeysDies bedeutet, dass der obligatorische Google Maps Javascript-API-Schlüssel fehlt.

Die meisten Fehler hängen jedoch mit Ihrem Google Maps Javascript-API-Schlüssel zusammen, der für die ordnungsgemäße Anzeige von Google Maps erforderlich ist.

Um dies zu beheben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Google Maps Javascript-API-Schlüssel registriert haben (siehe) Lernprogramm für Details. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Kreditkartendaten in der Google API-Konsole gespeichert haben, die seit dem erforderlich ist Änderungen an Google ToS ab Sommer 2018.
  2. wenn dein Fehler ist RefererNotAllowedMapError Bitte überprüfen Sie Schritt 6 erneut aus dem Lernprogramm und stellen Sie sicher, dass Sie den akzeptierten Referrer für die Domäne festlegen, in die die Karte eingebettet ist, z *.yourdomain.com/*

Für alle anderen Fehler schauen Sie bitte in die Fehlerreferenz unter https://developers.google.com/maps/documentation/javascript/error-messages#deverrorcodes Hier finden Sie auch eine mögliche Lösung.

Wenn dies immer noch nicht hilft, öffnen Sie bitte a Support-Ticket und wir helfen Ihnen gerne weiter.

7
2
23892
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Fehler "Anforderung konnte nicht gesendet werden" beim Versuch, auf Version 4 zu migrieren

Dieser Fehler weist darauf hin, dass einige Probleme mit Ihrer AJAX-Konfiguration bzw. dem Endpunkt wp-admin / admin-ajax.php vorliegen.

Um dies zu überprüfen, öffnen Sie bitte die Browserkonsole (z. B. mit F12 in Firefox oder Chrome), wechseln Sie zur Registerkarte "Konsole", laden Sie die Seite neu und klicken Sie erneut auf "Migration überprüfen", um zu überprüfen, ob zusätzliche Fehlermeldungen vorliegen:

Wenn dort keine Fehlermeldung angezeigt wird, wechseln Sie zur Registerkarte "Netzwerk", laden Sie die Seite neu und klicken Sie erneut auf "Migration überprüfen", um zu überprüfen, ob zusätzliche Fehlermeldungen vorliegen:

Auf dem Bildschirm oben sehen Sie, dass die Anforderung mit dem Status (= HTTP-Fehlercode) 404 fehlgeschlagen ist. In diesem Beispiel war die Datei /wp-admin/admin-ajax.php nicht verfügbar.

Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass hier Status 500 (= Interner Serverfehler) angezeigt wird. Der 500 Internal Server Error ist der allgemeine Catch All-Fehler, wenn der Server eine Ausnahme auslöst. Dies ist die Fehlermeldung, wenn keine spezifischere Fehlermeldung geeignet ist und in den meisten Fällen in direktem Zusammenhang mit einer Fehlkonfiguration oder einem Problem des Servers steht.

Was machen wir jetzt?

Versuchen Sie zunächst, alle anderen Plugins außer Maps Marker Pro vorübergehend zu deaktivieren, um sicherzustellen, dass dieses Problem nicht durch einen Plugin-Konflikt verursacht wird.

Wenn dies nicht hilft, schauen Sie sich bitte das Serverfehlerprotokoll wie PHP oder Apache-Fehlerprotokoll an, wenn diese Anforderung gestellt wird, und geben Sie möglicherweise einen Hinweis darauf, warum dieser Fehler auf Ihrem Server auftritt.

Wenn dies immer noch nicht hilft, überprüfen Sie, ob eines der folgenden Lernprogramme Ihnen helfen kann, die Gründe für diesen Serverfehler zu finden:

Wenn dies immer noch nicht hilft, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Hosting-Support zu wenden, damit dieser analysieren kann, warum die Anforderung an /wp-admin/admin-ajax.php fehlschlägt, wenn er versucht, das Migrationstool auszuführen.

0
0
5184
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Konsolenfehler "MapsMarkerPro ist nicht definiert"

Wenn Ihre Karten nicht angezeigt werden und Ihre Browserkonsole den Fehler "MapsMarkerPro ist nicht definiert" anzeigt, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wenn Sie Caching-Plugins verwenden, versuchen Sie zunächst, alle beteiligten Caches zu löschen.
  2. Überprüfen Sie zunächst, ob dieses Problem möglicherweise durch einen Plugin-Konflikt verursacht wurde. Um dies zu überprüfen, deaktivieren Sie bitte vorübergehend alle anderen Plugins außer Maps Marker Pro und versuchen Sie es erneut.
  3. Wenn dies keine Ergebnisse ergab, überprüfen Sie bitte, ob Ihre Vorlagendateien Hooks für enthalten wp_head() in header.php und wp_footer() in footer.php (die benötigt werden, um Skripte und Stile von Maps Marker Pro ordnungsgemäß zu laden). 
0
0
8140
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Kartenkacheln (in Registerkarten) werden nicht vollständig geladen

Wenn Ihre Karte wie im obigen Beispiel aussieht oder in eine Registerkarte eingebettet ist, aktivieren Sie die Option "Registerkarte" im Backend, um dieses Problem zu beheben:

0
0
8102
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

"Fehler: Kartenbilder konnten nicht geladen werden" wird angezeigt

Wenn diese Fehlermeldung anstelle einer Karte angezeigt wird, kann dies mehrere Gründe haben:

Am wahrscheinlichsten ist, dass der verwendete (externe) Kachelserver derzeit nicht verfügbar ist oder vorübergehende Probleme aufweist (z. B. ein Wartungsfenster). Leider haben wir keinen direkten Einfluss auf die Verfügbarkeit externer Kachelserver. Mit Maps Marker Pro können Sie eine Verbindung herstellen, um Kartenkacheln anzuzeigen. Nach unserer Erfahrung ist OpenStreetMap sehr zuverlässig und diese Fehler treten sehr selten auf. 

Wie auch in der Fehlermeldung angegeben, kann es auf der Benutzerseite zu Problemen mit der Internetverbindung kommen, die dazu führen können, dass Kartenkacheln nicht geladen werden können, obwohl der externe Kartenkachelserver verfügbar ist.

Der dritte Grund für diesen Fehler - fehlerhafte Kartenkonfiguration - ist normalerweise nur dann der Fall, wenn Sie benutzerdefinierte Kachelserverkonfigurationen verwenden (z. B. wenn Sie eine benutzerdefinierte Grundkarte hinzugefügt haben, in der nur Kartenkacheln für einen bestimmten Bereich angezeigt werden und Sie Ihre Karte außerhalb dieses Bereichs verschoben haben).

Falls dieses Problem häufig bei einem ausgewählten Kacheldienstanbieter auftritt, können Sie versuchen, für Ihre Karte zu einem anderen Kacheldienstanbieter zu wechseln.

1
0
13761
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

So beheben Sie die Inkompatibilität mit dem Plugin "Geo Redirect"

Das Plugin “Geo-Weiterleitung”Ermöglicht es Ihnen, Ihre Besucher umzuleiten oder die Sprache je nach Land zu wechseln. Leider gab es seit 2013 kein Update mehr und die Verwendung dieses Plugins zusammen mit Maps Marker Pro führt zum Bruch von Layer-Maps (da auch der Aufruf von leaflet-geojson.php, der zum Laden der Marker erforderlich ist, umgeleitet wird.

Um dies zu beheben, öffnen Sie bitte die Datei /wp-content/plugin/geographical-redirect/geo-redirect.php

Die finden den Code

    öffentliche Funktion checkIfRedirectNeeded ()
    {
        if (! is_array ($ this-> geo_redirect_data))
            zurück;

und ersetzen Sie es mit

    öffentliche Funktion checkIfRedirectNeeded ()
    {
        // info: Maps Marker Pro-Anfragen nicht umleiten
        $ request_uri = $ this-> request_uri;
        if (stripos ($ request_uri, 'geojson')! == FALSE) {
            zurück;
        }
        if (! is_array ($ this-> geo_redirect_data))
            zurück;

und speichern Sie die Datei. Daher sollten Layer-Maps wieder funktionieren.

0
0
9362
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Geolokalisierungsfehler: Es sind nur sichere Ursprünge zulässig / https ist erforderlich

Mit Chrome 50+, Firefox 55+ und Safari 10+ wurden wesentliche Änderungen an der Geolokalisierungsunterstützung von den entsprechenden Browserherstellern eingeführt: Alle Anwendungen, die die aktuelle Position des Benutzers anfordern (nicht nur für die Geolokalisierungsfunktion von Maps Marker Pro), sind nur zulässig Um die aktuelle Position des Benutzers abzurufen, wenn die Site so eingerichtet ist, dass sie sicher über https bereitgestellt werden kann, wird den Benutzern stattdessen die folgende oder eine ähnliche Warnung angezeigt:

Geolocation-Fehler-Info

Weitere Details zu dieser Entscheidung von Google finden Sie unter https://developers.google.com/web/updates/2016/04/geolocation-on-secure-contexts-only. Geolocation funktioniert weiterhin auf Websites, die nicht von https stammen, wenn die Benutzer über alternative Browser wie Firefox auf die Website zugreifen. Safari oder Internet Explorer - es ist jedoch wahrscheinlich, dass diese Browser in Zukunft auch eine ähnliche Sicherheitsbeschränkung hinzufügen.

Update November 2016: Seit iOS 10 benötigt auch Safari 10+ https, um die Geolokalisierung zu unterstützen. Die Implementierung ist noch strenger als bei Google Chrome. Die Geolokalisierung funktioniert beispielsweise nicht, wenn auf Ihrer Website Warnungen mit gemischten Inhalten angezeigt werden.

Update 2017: Firefox 55+ benötigt außerdem https für den Zugriff auf die Geolokalisierung (siehe Details)

Wenn Sie also die Geolocation-Funktion von Maps Marker Pro auf Ihrer Site benötigen (die mit Version 2.7 sogar noch benutzerfreundlicher wird, da Sie die Liste der Marker basierend auf der aktuellen Position des Benutzers sortieren können), wird dringend empfohlen, Ihre Site auf zu migrieren https. Einige Hoster bieten bereits kostenlose https-Zertifikate von an letsencrypt.org zum Beispiel. Informationen zu Konfigurationen, die auf Ihrer WordPress-Site erforderlich sind, um sie für die Unterstützung von https zu konfigurieren, finden Sie in Tutorials wie https://css-tricks.com/moving-to-https-on-wordpress/.

Da https mehr Vorteile für Ihre Website bietet als nur die erneute Geolokalisierung mit Google Chrome 50+ und Safari 10+ (z. B. Sicherung der Datenintegrität, Absenderauthentifizierung und des Datenschutzes der Nutzer sowie ein höheres Google-Ranking, da https als Ranking-Signal verwendet wird), haben wir Es wird dringend empfohlen, Ihre Website nur dann auf https umzustellen, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Wenn Sie Ihre Website auf https umgestellt haben und dennoch ein Geolokalisierungsfehler angezeigt wird (z. B. "Geolokalisierungsfehler: Benutzer hat die Geolokalisierung verweigert"), überprüfen Sie die Standorteinstellungen Ihres Geräts, wenn Apps / Websites die Geolokalisierung abrufen dürfen.

2
0
7407
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

So beheben Sie die Inkompatibilität mit dem Enfold-Thema von kriesi.at

Update 28. Oktober 2016: Die folgende Problemumgehung ist nicht mehr erforderlich, wenn Sie Maps Marker Pro v2.8, Leaflet Maps Marker v3.11 oder höher verwenden.

Das Popuplar Enfold-Thema von kriesi.at Stellt Google Javascript auf allen Administrationsseiten in die Warteschlange, was dazu führt, dass die Google Autocomplete-API (= Adressensuche) nicht mehr funktioniert. Um dies zu beheben, müssen Sie die vom Thema hinzugefügte Zuordnungsfunktion vollständig deaktivieren:

Öffnen Sie wp-content / theme / enfold / functions.php (bzw. die functions.php aus Ihrem untergeordneten Thema, falls Sie eines verwenden) und fügen Sie unten den folgenden Code hinzu:

add_filter('avf_load_google_map_api', 'disable_google_map_api', 10, 1);
function disable_google_map_api($load_google_map_api) {
        $load_google_map_api = false;
        return $load_google_map_api;
}

Weitere Infos unter http://www.kriesi.at/support/topic/google-maps-element-javascript-conflict-with-maps-marker-pro-plugin/

0
0
5177
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Ich sehe keine Benachrichtigungen über Plugin-Updates zu neuen Versionen

Das Maps Marker Pro Plugin überprüft alle 12 Stunden, ob eine neue Version verfügbar ist. Sie können die Update-Prüfung auch manuell auslösen, indem Sie unter "Plugins" auf den Link "Manuell nach Updates suchen" neben "Maps Marker Pro" klicken:

manuelle-Update-Prüfung

Wenn Sie den Link "Manuell nach Updates suchen" nicht sehen oder darauf klicken, wird der nicht angezeigt neueste Version verfügbar, bitte wie folgt vorgehen:

Bitte überprüfen Sie zuerst, ob Sie v1.5.9 oder v1.6 verwenden. Mit v1.5.9 wurde die Bereitstellung von Plugin-Updates über SSL hinzugefügt, um die Sicherheit zu erhöhen. Leider haben wir festgestellt, dass diese Funktion zwar einwandfrei funktioniert, auf Servern mit veralteten oder unvollständigen SSL-Bibliotheken jedoch Probleme auftreten können. Dies kann verhindern, dass Ihr Plugin mit mapsmarker.com kommuniziert, um nach neuen Plugin-Updates zu suchen.

Um dies zu beheben, aktualisieren Sie bitte manuell auf die neueste Version, die eine Problemumgehung für diese Server enthält. Um Ihr Plugin manuell zu aktualisieren, laden Sie bitte das neueste Paket von herunter https://mapsmarker.com/download-pro, entpacken Sie das Plugin-Paket und kopieren Sie die Dateien aus dem entpackten Ordner / maps-marker-pro / über FTP auf Ihren Server. Überschreiben Sie dabei alle Dateien und Unterverzeichnisse im Verzeichnis youdomain.com/wp-content/.Plugins / Maps-Marker-pro /

Bitte beachten Sie: Wenn Sie das Plugin über die WordPress-Administrationsoberfläche deinstallieren und neu installieren würden, würden alle erstellten Karten bei der Deinstallation gelöscht. Führen Sie daher ein manuelles Update über FTP durch, wenn Sie bereits einige Karten erstellt haben!

Wenn das Problem durch das Aktualisieren auf die neueste Version nicht behoben werden konnte, wenden Sie sich an Ihren Hoster. Möglicherweise gibt es spezielle Sicherheitsvorkehrungen, die verhindern, dass Ihr Server direkt mit https://www.mapsmarker.com kommuniziert (GET-Anforderungen, Port 443).

Es kann auch sein, dass Ihr Server nur eine direkte Verbindung über einen Proxy zulässt (Sie können dies überprüfen, wenn Sie keine WordPress-Core- oder Plugin-Updates erhalten). In diesem Fall muss der Proxyserver in der Datei wp-config.php konfiguriert werden (bitte fragen Sie Ihren Hoster nach Einzelheiten zu Ihrem Proxy):

define('WP_PROXY_HOST', '192.168.xx.xxx');
define('WP_PROXY_PORT', '8080');
define('WP_PROXY_USERNAME', 'my_user_name');
define('WP_PROXY_PASSWORD', 'my_password');
define('WP_PROXY_BYPASS_HOSTS', 'localhost, www.example.com');

Wenn Sie keinen Proxy verwenden und immer noch nicht sehen, dass eine neue Plugin-Version verfügbar ist, installieren Sie das Debug-Bar-Plugin von https://wordpress.org/extend/plugins/debug-bar/. Mit diesem Plugin können Sie die Kommunikation mit dem Update-Server auf mapsmarker.com debuggen. Klicken Sie nach Aktivierung dieses Plugins auf Debuggen in der Admin-Leiste und wählen Sie PUC (Faltblatt-Karten-Marker-Pro) von der Seitenleiste. Anschließend können Sie die Kommunikation mit dem Update-Server überprüfen, indem Sie auf die Schaltflächen klicken Informationsanforderung und Jetzt prüfen:

Debug-Bar-Schritte

Wenn Sie oder Ihr Hoster Ihnen auch nicht mit den Informationen helfen können, die vom Debug-Bar-Plugin abgerufen wurden, bitte Öffnen Sie ein Support-Ticket und wir helfen Ihnen gerne bei der Lösung Ihres Problems!

2
0
8593
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

"Fehler: Ein neuer lokaler Lizenzschlüssel konnte nicht erhalten werden." wird nach der Lizenzaktivierung angezeigt

Verbindungsfehler

Wenn der obige Fehler nach dem Versuch, Ihren Lizenzschlüssel auf der Seite mit den Lizenzeinstellungen zu aktivieren, angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihr Server für die Lizenzüberprüfung keine Verbindung zu https://www.mapsmarker.com herstellen konnte.

Bitte fragen Sie Ihren Hoster hier um Hilfe. Möglicherweise gibt es spezielle Sicherheitsvorkehrungen, die verhindern, dass Ihr Server direkt mit https://www.mapsmarker.com kommuniziert (GET-Anforderungen, Port 443).

Es kann auch sein, dass Ihr Server nur eine direkte Verbindung über einen Proxy zulässt (Sie können dies überprüfen, wenn Sie keine WordPress-Core- oder Plugin-Updates erhalten). In diesem Fall muss der Proxyserver in der Datei wp-config.php konfiguriert werden (bitte fragen Sie Ihren Hoster nach Einzelheiten zu Ihrem Proxy):

define('WP_PROXY_HOST', '192.168.xx.xxx');
define('WP_PROXY_PORT', '8080');
define('WP_PROXY_USERNAME', 'my_user_name');
define('WP_PROXY_PASSWORD', 'my_password');
define('WP_PROXY_BYPASS_HOSTS', 'localhost, www.example.com');

Wenn das auch nicht hilft, bitte Öffnen Sie ein Support-Ticket und wir helfen Ihnen gerne bei der Lösung Ihres Problems!

0
0
4842
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Beim Speichern eines Markers erhalte ich die Fehlermeldung "Ein Marker mit der ID 0 existiert nicht!"

Diese FAQ gilt nur für Maps Marker Pro v3.1.1 oder niedriger:

Überprüfen Sie, ob die für Maps Marker Pro benötigten Datenbanktabellen erstellt wurden, indem Sie sich bei Ihrem Datenbanktool (normalerweise phpmyadmin) anmelden und prüfen, ob die Tabellen vorhanden sind

  • wp_leafletmapsmarker_markers und
  • wp_leafletmapsmarker_layers

existieren. Wenn ja, aktivieren Sie bitte das WordPress-Debugging (durch Hinzufügen define ('WP_DEBUG', true); zu wp-config.php), schauen Sie nach Möglichkeit auch in das PHP-Fehlerprotokoll und öffnen Sie a Support-Ticket mit den protokollierten Ergebnissen.

0
0
8086
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

Der Startpunkt bei Verwendung von Google Maps-Anweisungen ist falsch

Standardmäßig wird Google Maps als Richtungsanbieter für den Richtungslink im Kartenfenster und für den Richtungslink verwendet, der dem Popup-Text jeder Markierung hinzugefügt wird.

Wenn Sie eine Adresse für Ihren Standort eingegeben haben, wird diese Adresse als Ausgangspunkt für Wegbeschreibungen verwendet. Wenn Sie nur Breiten- und Logitude-Koordinaten eingegeben haben (und das Adressfeld leer ist), werden diese Koordinaten als Ausgangspunkt für Wegbeschreibungen verwendet.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Startpunkt auf dem geöffneten Google Maps falsch ist, berechnet Google standardmäßig immer die Wegbeschreibung, indem Sie das Auto als bevorzugte Transportmethode verwenden. Der nächstgelegene Ort zu Ihrem Standort, der mit dem Auto erreichbar ist, wird automatisch als Ausgangspunkt genommen.

Leider kann dies in Google Maps nicht behoben werden, da dies kein Fehler, sondern eine Funktion ist. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben:

- Wenn Sie sich nur auf Wegbeschreibungen verlassen, können Sie zu Einstellungen / Wegbeschreibungen / Google Maps Wegbeschreibungen navigieren und das Kontrollkästchen "Wegbeschreibungen" aktivieren.

- Wenn dies für Sie keine Option ist (Straßen für Autos werden in dieser Richtung ignoriert), navigieren Sie zu Einstellungen / Richtungseinstellungen / allgemeine Richtungseinstellungen und legen Sie einen anderen Richtungsanbieter wie Bing Maps fest, der genau die Koordinaten Ihres Standorts verwendet und ändert den Startpunkt nicht.

0
2
9563
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Sie dürfen diesen Beitrag nicht bewerten.

en English
X