Info: Dies ist nicht das Changelog für die neueste stabile Version 4.13.1
Alle Änderungsprotokolle anzeigen

Pro v1.5.4 mit aktualisierter TinyMCE-Integration und Leistungsverbesserungen ist verfügbar

Abgesehen von der aktualisierten und sichtbaren TinyMCE-Integration bietet diese Version viele Verbesserungen unter der Haube. Ich habe eine intensive Codeüberprüfung durchgeführt, insbesondere des Codes für das Backend, und versucht, ihn nach Möglichkeit zu verbessern. Es ist mir gelungen, die Anzahl der benötigten MySQL-Abfragen und http-Anforderungen zu reduzieren, wodurch das Plugin hinsichtlich Ladezeit und Reaktionsfähigkeit wesentlich effizienter wurde.

Lassen Sie mich wissen, was Sie über diese neue Version von denken eine Bewertung abgeben!

Wenn Sie über die neueste Entwicklung von Maps Marker auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie bitte @MapsMarker auf Twitter (= die aktuellsten Updates), auf Facebook, Google+ oder abonnieren Sie Nachrichten über RSS oder über RSS / E-Mail.

Kommen wir nun zum Highlight von Pro v1.5.4:

optimierte TinyMCE Media Button Integration

Ich habe die TinyMCE-Integration aktualisiert, indem ich die Kartenschaltfläche aus der Visual- und Text-Symbolleiste entfernt und stattdessen die Schaltfläche über dem Editor an das allgemeine TinyMCE-Design angepasst habe:

tinymce-new-button

Das Popup, das geöffnet wird, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, hat auch ein neues Design und einige neue Funktionen:

tinymce-new-popup

Markierungssymbole und Ebenensymbole werden jetzt links neben dem Titel der Karten angezeigt. Ich habe auch links von jedem Eintrag einen Link hinzugefügt, um die Karte in einem neuen Fenster zu öffnen. Die Schaltfläche Einfügen kann jetzt nur angeklickt werden, wenn eine Karte ausgewählt ist. Der Text "powered by mapsmarker.com" wurde entfernt.

Ich habe auch die Art und Weise geändert, wie das Popup-Plugin Maps Marker TinyMCE geladen wird, um das Laden effizienter zu gestalten. Stile werden auch gegen WordPress 3.9-alpha getestet, das das aktualisierte TinyMCE 4.0 als wichtiges Highlight enthält.

Wenn Sie die TinyMCE-Schaltfläche ausblenden möchten, navigieren Sie zu Einstellungen / Sonstiges / Allgemeine Einstellungen und ändern Sie die Einstellung "TinyMCE-Schaltfläche" in "Deaktiviert".

Leistungsoptimierungen

  • Verbesserte Leistung für Markierungsbearbeitungsseiten und Beiträge / Seiten (durch Entfernen von TinyMCE-Skripten und zusätzlicher WordPress-Initialisierung)
  • verbesserte Leistung für dynamisches Änderungsprotokoll (durch Entfernen zusätzlicher WordPress-Initialisierung)
  • Verbesserte Leistung beim Laden von GPX im Backend (durch Rückgängigmachen der erforderlichen Datenbankabfragen)
  • optimiertes CSS-Laden im Backend (leaflet.css nur auf Markierungs- und Ebenenbearbeitungsseiten laden)
  • Reduzierte http-Anfragen für jquery time picker addon css auf der Markierungsbearbeitungsseite
  • Optimierte Backend-Leistung durch Reduzierung von SQL-Abfragen und http-Anforderungen auf der Bearbeitungsseite für neue Ebenen
  • Reduzierte MySQL-Abfragen auf der Ebene zum Bearbeiten von Ebenen, indem die Anzahl der Marker für Karten mit mehreren Ebenen nur bei Bedarf angezeigt wurde

Andere kleinere Änderungen

  • Zeigen Sie nur die ersten 25 Zeichen für Layernamen im Auswahlfeld auf der Markierungsbearbeitungsseite an, um das Seitenlayout nicht zu beschädigen
  • Backend-Kompatibilitätsprüfung für Flickr-Galerie-Plugin entfernt
  • GeoJSON-API: add marker = all parameter & erlaube nur all / *, alle Marker aufzulisten
  • KML-API: add marker = all parameter & erlaube nur all / *, alle Marker aufzulisten
  • Fügen Sie Minikarten-CSS-Stile für Internet Explorer <9 hinzu (danke kermit-the-frog!)
  • Aktualisieren Sie den ioncube loader-Assistenten auf v2.40
  • Aktualisieren Sie das jQuery Timepicker-Addon auf Version 1.43

Fehlerbehebung

  • Anpassungsgrenzen für GPX-Ergänzungen und Klicken auf den Link "Anpassungsgrenzen" wurden unterbrochen
  • Bing-Maps wurden beschädigt, wenn aufgrund von Änderungen in den Bing-URL-Vorlagen https verwendet wurde
  • PHP-Fehlerprotokolleinträge, wenn die Wikitude-API mit bestimmten Parametern aufgerufen wurde
  • Die GeoRSS-API für Markierungsparameter zeigte falsche Titel an

Übersetzungsaktualisierungen

Die Übersetzungsseite unter http://translate.mapsmarker.com/projects/lmm habe ein neues Design bekommen und unterstütze bald auch Login via SSL.

Dank vieler motivierter Mitwirkender enthält diese Version die folgenden Übersetzungsupdates:

Aktualisiert Übersetzungen

  • Niederländisch danke an Patrick Ruers, http://www.stationskwartiersittard.nl
  • Deutsch
  • Italienisch danke an Luca Barbetti, http://twitter.com/okibone

Wenn Sie zu Übersetzungen beitragen möchten (einige benötigen Aktualisierungen), besuchen Sie bitte http://translate.mapsmarker.com/projects/lmm für mehr Informationen. Bitte beachten Sie, dass Übersetzer auch für ihren Beitrag entschädigt werden. Wenn beispielsweise eine Übersetzung zu weniger als 50% abgeschlossen ist, erhält der Übersetzer ein kostenloses 25-Lizenzpaket im Wert von 199 € als Entschädigung für die Fertigstellung der Übersetzung zu 100%.

Ausblick - meine Pläne für die nächste Veröffentlichung

Die Entwicklung von Version 1.6 konzentriert sich auf die Integration von Google Street View. Version 1.7 konzentriert sich auf das Filtern von Ebenen im Frontend.

Bitte auch siehe die Roadmap Für einen groben Zeitplan für geplante Funktionen abonnieren Sie bitte diesen Blog (via RSS or E–Mail) oder folge @MapsMarker auf Twitter (= die aktuellsten Updates), wenn Sie über die neuesten Entwicklungsnachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten.

Vollständiges Änderungsprotokoll

Optimierte TinyMCE-Integration von Medientasten für Beiträge / Seiten (Schaltfläche nur einmal anzeigen und Design aktualisieren)
Verbesserte Leistung für Markierungsbearbeitungsseiten und Beiträge / Seiten (durch Entfernen von TinyMCE-Skripten und zusätzlicher WordPress-Initialisierung)
verbesserte Leistung für dynamisches Änderungsprotokoll (durch Entfernen zusätzlicher WordPress-Initialisierung)
Verbesserte Leistung beim Laden von GPX im Backend (durch Rückgängigmachen der erforderlichen Datenbankabfragen)
optimiertes CSS-Laden im Backend (leaflet.css nur auf Markierungs- und Ebenenbearbeitungsseiten laden)
Backend-Kompatibilitätsprüfung für Flickr-Galerie-Plugin entfernt
GeoJSON-API: add marker = all parameter & erlaube nur all / *, alle Marker aufzulisten
KML-API: add marker = all parameter & erlaube nur all / *, alle Marker aufzulisten
Fügen Sie Minikarten-CSS-Stile für Internet Explorer <9 hinzu (danke kermit-the-frog!)
Aktualisieren Sie den ioncube loader-Assistenten auf v2.40
Aktualisieren Sie das jQuery Timepicker-Addon auf Version 1.43
Reduzierte http-Anfragen für jquery time picker addon css auf der Markierungsbearbeitungsseite
Optimierte Backend-Leistung durch Reduzierung von SQL-Abfragen und http-Anforderungen auf der Bearbeitungsseite für neue Ebenen
Zeigen Sie nur die ersten 25 Zeichen für Layernamen im Auswahlfeld auf der Markierungsbearbeitungsseite an, um das Seitenlayout nicht zu beschädigen
Reduzierte MySQL-Abfragen auf der Ebene zum Bearbeiten von Ebenen, indem die Anzahl der Marker für Karten mit mehreren Ebenen nur bei Bedarf angezeigt wurde
Anpassungsgrenzen für GPX-Ergänzungen und Klicken auf den Link "Anpassungsgrenzen" wurden unterbrochen
Bing-Maps wurden beschädigt, wenn aufgrund von Änderungen in den Bing-URL-Vorlagen https verwendet wurde
PHP-Fehlerprotokolleinträge, wenn die Wikitude-API mit bestimmten Parametern aufgerufen wurde
Die GeoRSS-API für Markierungsparameter zeigte falsche Titel an
Aktualisierungen der Übersetzungen
Wenn Sie bei Übersetzungen helfen möchten, besuchen Sie bitte die webbasierte Übersetzungsplattform
neue Designvorlage auf translation.mapsmarker.com & Unterstützung für SSL-Login
aktualisierte niederländische Übersetzung dank Patrick Ruers, http://www.stationskwartiersittard.nl
aktualisierte deutsche Übersetzung
aktualisierte italienische Übersetzung dank Luca Barbetti, http://twitter.com/okibone

Vorherige Änderungsprotokolle anzeigen

Herunterladen / Aktualisieren

Der einfachste Weg zum Aktualisieren ist die Verwendung des WordPress-Aktualisierungsprozesses: Melden Sie sich mit einem Benutzer an, der über Administratorrechte verfügt, navigieren Sie zu Dashboard / Updates, wählen Sie die zu aktualisierenden Plugins aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Plugins aktualisieren“.

Das Pro-Plugin überprüft alle 12 Stunden, ob eine neue Version verfügbar ist. Sie können die Aktualisierungsprüfung auch manuell auslösen, indem Sie zu den Plugins gehen und neben „Leaflet Maps Marker Pro“ auf den Link „Manuell nach Aktualisierungen suchen“ klicken:

manuelle-Update-Prüfung

Zusätzliche Update-Hinweise für den Beta-Tester

Keine zusätzliche Aktion zum Plugin-Update erforderlich.

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

en English
X