Info: Dies ist nicht das Changelog für die neueste stabile Version 4.13.1
Alle Änderungsprotokolle anzeigen

Pro v2.7.2 - Kompatibilität und Bugfix-Version - ist verfügbar

v2.7.2 ist eine Kompatibilitäts- und Bugfix-Version, die sich darauf konzentriert, die allgemeine Benutzerfreundlichkeit im Frontend und Backend zu verbessern. Ich möchte mich ganz besonders bei allen Benutzern bedanken, die Probleme und Plugin-Konflikte gemeldet haben, die auch mit dieser Version gelöst werden könnten.

Ein Update auf die neueste Version wird - wie immer - dringend empfohlen. Weitere Details zu dieser Version finden Sie unten.


Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser neuen Version von mit eine Bewertung abgeben oder hinterlasse unten einen Kommentar!

Wenn Sie über die neueste Entwicklung von Maps Marker Pro auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie bitte @MapsMarker auf Twitter (= die aktuellsten Updates), auf Facebook, Google+ oder abonnieren Sie Nachrichten über RSS oder über RSS / E-Mail.

Wir möchten Sie auch einladen, sich unserer anzuschließen Affiliate-Programm das bietet Provisionen bis zu 50%. Wenn Sie daran interessiert sind, Wiederverkäufer zu werden, besuchen Sie bitte https://www.mapsmarker.com/reseller


Kommen wir nun zu den Highlights von Pro v2.7.2:

Neue Massenaktion zum Löschen zugewiesener Markierungen auf der Ebene zum Bearbeiten von Ebenen

Auf den Ebenen zum Bearbeiten von Ebenen können Sie jetzt zugewiesene Markierungen in großen Mengen aus der Tabelle löschen:

Bulk-Delete-Layer-Seite

Danke Chris für das wertvolle Feedback!

Fügen Sie Kompatibilitätseinstellungen hinzu, damit Karten in proprietären Registerkartenlösungen und versteckten Divs korrekt geladen werden

Maps Marker Pro unterstützt bereits die ordnungsgemäße Anzeige von Maps in Registerkarten, die mit jQuery UI-Registerkarten und Bootstrap-Registerkarten erstellt wurden. Was uns bisher einige Kopfschmerzen bereitete, waren proprietäre Tab-Lösungen oder Karten, die in versteckte Divs geladen und durch Klicken auf Anforderung angezeigt wurden - dies könnte dazu führen, dass Karten nicht vollständig geladen wurden.

Mit v2.7.2 haben wir jetzt unter Einstellungen / Sonstiges / Allgemeine Einstellungen neue allgemeine Kompatibilitätseinstellungen hinzugefügt:

Tab-Kompatibilitätseinstellung

Bitte aktivieren Sie diese Einstellung nur, wenn Probleme mit Karten in proprietären Registerkartenlösungen oder versteckten Divs auftreten, die bei Bedarf angezeigt werden.

Fehlermeldung anzeigen, wenn Benutzer versuchen, einer mehrschichtigen Karte einen Marker direkt zuzuweisen

Die Tatsache, dass Markierungen nicht direkt Karten mit mehreren Ebenen zugewiesen werden können, sondern nur Ebenen, die in Karten mit mehreren Ebenen verwendet werden, ist möglicherweise nicht intuitiv - insbesondere für neue Benutzer. In Version 2.7.2 haben wir versucht, dies zu verbessern, indem wir eine Warnmeldung mit zugehörigen Informationen anzeigen, wenn ein Benutzer versucht, einer mehrschichtigen Karte einen Marker zuzuweisen:

mlm-Zuweisungsfehler

Andere Änderungen und Optimierungen

  • Die Funktion "Layer-ID ändern" auf der Tools-Seite aktualisiert jetzt auch die Layer-ID, die in Multi-Layer-Maps verwendet wird (danke Coen!).
  • Symbolbreitenoption für Widgets entfernt (da das Symbol verzerrt wurde)
  • Die empfohlene Mindest-PHP-Version für die integrierte PHP-Prüfung wurde auf 5.6 aktualisiert - unterstützt wpupdatephp.com

Fehlerbehebung

  • Kompatibilität für ContactForm7-Formulare in Popuptexten auf Layer-Maps
  • Das Hochskalieren für MapQuest OSM-Grundkarten auf Zoomstufe 18+ war fehlerhaft (danke Michael!)
  • Layer-Maps könnten beschädigt werden, wenn eine spezielle Einstellungskombination für die Liste der Marker verwendet würde (danke Lynn!)
  • aktuelles Markierungs-Widget: Trennlinien anzeigen - Popuptext anzeigen - und Symbole anzeigen - Optionen funktionierten nicht wie geplant (danke Harald!)
  • Widget für aktuelle Markierungen: Die Option zum Festlegen des Farbwerts für die Trennlinie wurde unterbrochen
  • Steuerzeichen wie Tabulatoren im Markernamen können Layer-Maps mit aktivierter Markierungsliste beschädigen (danke Peter!)
  • REST-API-Fehler "Der angegebene Benutzer verfügt bereits über API-Schlüssel oder der angegebene Benutzer existiert nicht."
  • Die Kompatibilitätsprüfung für das Plugin für externe Links von WP funktionierte seit v2.0 nicht mehr (thx Oleg!)
  • Der unabhängige Zugriff auf Frontend-Karten für Localhost-Installationen im Testzeitraum war unterbrochen
  • Das Dropdown-Menü für die Zuweisung von Layern wurde nicht nach Layer-ID auf der Markierungsbearbeitungs- und Werkzeugseite sortiert (danke Coen!).
  • undefinierte Javascript-Warnung für die Liste der Marker, wenn sich nonce geändert hat
  • Die Funktion "Ebenen-ID ändern" auf der Werkzeugseite hat die zugewiesenen Markierungen seit Version 2.4 nicht aktualisiert (danke Coen!).
  • Die Tabelle "Liste der Markierungen" auf Ebenenbearbeitungsseiten für Mehrschichtkarten mit allen zugewiesenen Markierungen wurde nicht korrekt angezeigt

Bekannte Probleme

Die Geolocation-Funktion funktioniert mit Google Chrome 50+ nur noch, wenn Ihre Website über https sicher zugänglich ist

Mit Chrome 50 hat Google die Geolokalisierungsunterstützung seines Browsers erheblich geändert: Alle Anwendungen, die die aktuelle Position des Benutzers anfordern (nicht nur für die Geolokalisierungsfunktion von Maps Marker Pro), dürfen die aktuelle Position des Benutzers nur noch abrufen, wenn Die Site ist so eingerichtet, dass sie sicher über https bereitgestellt wird. Benutzer sehen stattdessen die folgende Warnung:

Geolocation-Fehler-Info

Weitere Details zu dieser Entscheidung von Google finden Sie unter https://developers.google.com/web/updates/2016/04/geolocation-on-secure-contexts-only. Geolocation funktioniert weiterhin auf Websites ohne https, wenn die Benutzer über alternative Browser wie Firefox, Safari oder Internet Explorer auf die Website zugreifen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass diese Browser in Zukunft auch eine ähnliche Sicherheitsbeschränkung hinzufügen.

Wenn Sie also die Geolocation-Funktion von Maps Marker Pro auf Ihrer Site benötigen (die mit Version 2.7 sogar noch benutzerfreundlicher wird, da Sie die Liste der Marker basierend auf der aktuellen Position des Benutzers sortieren können), wird dringend empfohlen, Ihre Site auf zu migrieren https. Einige Hoster bieten bereits kostenlose https-Zertifikate von an letsencrypt.org zum Beispiel. Informationen zu Konfigurationen, die auf Ihrer WordPress-Site erforderlich sind, um sie für die Unterstützung von https zu konfigurieren, finden Sie in Tutorials wie https://css-tricks.com/moving-to-https-on-wordpress/.

Da https mehr Vorteile für Ihre Website bietet als nur die erneute Geolokalisierung mit Google Chrome 50+ (z. B. Sicherung der Datenintegrität, Absenderauthentifizierung und Datenschutz der Nutzer sowie ein höheres Google-Ranking, da https als Ranking-Signal verwendet wird), empfehlen wir dringend, zu wechseln Ihre Website auf https nur, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Übersetzungsaktualisierungen

Dank vieler motivierter Mitwirkender enthält diese Version die folgenden aktualisierten Übersetzungen:

Wenn Sie zu Übersetzungen beitragen möchten (neue Hindi-Übersetzer wären willkommen!), Besuchen Sie bitte https://translate.mapsmarker.com/projects/lmm .

Bitte beachten Sie, dass Übersetzer auch für ihren Beitrag entschädigt werden. Wenn beispielsweise eine Übersetzung zu weniger als 50% abgeschlossen ist, erhält der Übersetzer ein kostenloses 25-Lizenzpaket im Wert von 249 € als Entschädigung für die Fertigstellung der Übersetzung zu 100%.

Ausblick - Pläne für die nächsten Versionen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Veröffentlichungstermine für neue Funktionen versprechen können. Das Fahrplan Bei den wichtigsten neuen Funktionen erhalten Sie eine Vorstellung davon, wohin Maps Marker Pro führt. Wir möchten jedoch nur die Flexibilität beibehalten, Optimierungen und Bugfixes mit eher ungeplanten Nebenversionen hinzuzufügen, die hauptsächlich aus dem Feedback der Benutzer resultieren.

Bitte abonnieren Sie diesen Blog (via RSS or E–Mail) oder folge @MapsMarker auf Twitter (= die aktuellsten Updates), wenn Sie über die neuesten Entwicklungsnachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten.

Vollständiges Änderungsprotokoll

neue Massenaktion zum Löschen zugeordneter Markierungen auf der Ebenenbearbeitungsseite (danke Chris!)
Fügen Sie Kompatibilitätseinstellungen hinzu, damit Karten in proprietären Registerkartenlösungen und versteckten Divs korrekt geladen werden
Fehlermeldung anzeigen, wenn Benutzer versuchen, einer mehrschichtigen Karte einen Marker direkt zuzuweisen
Die Funktion "Layer-ID ändern" auf der Tools-Seite aktualisiert jetzt auch die Layer-ID, die in Multi-Layer-Maps verwendet wird (danke Coen!).
Symbolbreitenoption für Widgets entfernt (da das Symbol verzerrt wurde)
Die empfohlene Mindest-PHP-Version für die integrierte PHP-Prüfung wurde auf 5.6 aktualisiert - unterstützt wpupdatephp.com
Kompatibilität für ContactForm7-Formulare in Popuptexten auf Layer-Maps
Das Hochskalieren für MapQuest OSM-Grundkarten auf Zoomstufe 18+ war fehlerhaft (danke Michael!)
Layer-Maps könnten beschädigt werden, wenn eine spezielle Einstellungskombination für die Liste der Marker verwendet würde (danke Lynn!)
aktuelles Markierungs-Widget: Trennlinien anzeigen - Popuptext anzeigen - und Symbole anzeigen - Optionen funktionierten nicht wie geplant (danke Harald!)
Widget für aktuelle Markierungen: Die Option zum Festlegen des Farbwerts für die Trennlinie wurde unterbrochen
Steuerzeichen wie Tabulatoren im Markernamen können Layer-Maps mit aktivierter Markierungsliste beschädigen (danke Peter!)
REST-API-Fehler "Der angegebene Benutzer verfügt bereits über API-Schlüssel oder der angegebene Benutzer existiert nicht."
Die Kompatibilitätsprüfung für das Plugin für externe Links von WP funktionierte seit v2.0 nicht mehr (thx Oleg!)
Der unabhängige Zugriff auf Frontend-Karten für Localhost-Installationen im Testzeitraum war unterbrochen
Das Dropdown-Menü für die Zuweisung von Layern wurde nicht nach Layer-ID auf der Markierungsbearbeitungs- und Werkzeugseite sortiert (danke Coen!).
undefinierte Javascript-Warnung für die Liste der Marker, wenn sich nonce geändert hat
Die Funktion "Ebenen-ID ändern" auf der Werkzeugseite hat die zugewiesenen Markierungen seit Version 2.4 nicht aktualisiert (danke Coen!).
Die Tabelle "Liste der Markierungen" auf Ebenenbearbeitungsseiten für Mehrschichtkarten mit allen zugewiesenen Markierungen wurde nicht korrekt angezeigt
Die Geolocation-Funktion funktioniert mit Google Chrome 50+ nicht mehr, es sei denn, Ihre Website ist über https (Details)
Aktualisierungen der Übersetzungen
Wenn Sie bei Übersetzungen helfen möchten, besuchen Sie bitte die webbasierte Übersetzungsplattform
aktualisierte deutsche Übersetzung
aktualisierte litauische Übersetzung dank Donatas Liaudaitis - http://www.transleta.co.uk und Ovidijus - http://www.manokarkle.lt
aktualisierte russische Übersetzung dank Ekaterina Golubina (unterstützt von Teplitsa von Social Technologies - http://te-st.ru) und Vyacheslav Strenadko, http://slavblog.ru

Alle verfügbaren Änderungsprotokolle anzeigen

Herunterladen / Aktualisieren

Der einfachste Weg zum Aktualisieren ist die Verwendung des WordPress-Aktualisierungsprozesses: Melden Sie sich mit einem Benutzer an, der über Administratorrechte verfügt, navigieren Sie zu Dashboard / Updates, wählen Sie die zu aktualisierenden Plugins aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Plugins aktualisieren“. Das Pro-Plugin überprüft alle 12 Stunden, ob eine neue Version verfügbar ist. Sie können die Update-Prüfung auch manuell auslösen, indem Sie unter "Plugins" auf den Link "Manuell nach Updates suchen" neben "Maps Marker Pro" klicken:

manuelle-Update-Prüfung

Wenn Sie den Link „Nach Updates suchen“ nicht sehen und eine Version unter 1.7 verwenden, aktualisieren Sie diese bitte einmal manuell, indem Sie das aktuelle Paket von herunterladen https://www.mapsmarker.com/download-pro und Überschreiben der vorhandenen Plugin-Dateien auf Ihrem Server über FTP. Dies kann auf mehreren Hosts erforderlich sein, die veraltete SSL-Bibliotheken verwenden, wodurch verhindert wird, dass Maps Marker Pro eine sichere Verbindung zum Abrufen des Aktualisierungspakets von mapsmarker.com herstellt. Pro v1.7 enthält eine Problemumgehung für diese Art von Servern, und die folgenden Updates sollten wie gewohnt wieder funktionieren. Wenn Sie betroffen sind und Hilfe benötigen, bitte Öffnen Sie ein Support-Ticket.

So überprüfen Sie die Integrität des Plugin-Pakets

SHA-256-Hashwert:

4EC2DB8D4FD314166E7F63CA85CC838222DCCEDCD2879DBD3D730E1F47052CAF

Klicken Sie hier, um ein Tutorial zum Überprüfen der Integrität des Plugin-Pakets zu erhalten (Empfohlen, wenn das Plugin-Paket für eine neue Installation nicht von https://www.mapsmarker.com heruntergeladen wurde. Eine Überprüfung ist jedoch nicht erforderlich, wenn der automatische Aktualisierungsprozess verwendet wird.)

Zusätzliche Update-Hinweise für den Beta-Tester

Es sind keine zusätzlichen Schritte erforderlich, wenn Sie von einer Beta-Version aktualisieren.

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

en English
X