Info: Dies ist nicht das Changelog für die neueste stabile Version 4.13.1
Alle Änderungsprotokolle anzeigen

Pro v2.8.1 mit Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und Bugfixes für Geokodierungsanbieter ist verfügbar

Mit v2.8.1 haben wir mehrere Fehler behoben und auch die Benutzerfreundlichkeit der neuen Geokodierungsanbieter-Funktion optimiert.

Bitte schauen Sie sich auch unsere neuen an Blogbeitrag über unsere neue Partnerschaft mit Mapzen - unserem neuen Standard-Geokodierungsanbieter für Maps Marker Pro.

Ein Update auf die neueste Version wird - wie immer - dringend empfohlen. Weitere Details zu dieser Version finden Sie unten.


Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser neuen Version von mit eine Bewertung abgeben oder hinterlasse unten einen Kommentar!

Wenn Sie über die neueste Entwicklung von Maps Marker Pro auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie bitte @MapsMarker auf Twitter (= die aktuellsten Updates), auf Facebook, Google+ oder abonnieren Sie Nachrichten über RSS oder über RSS / E-Mail.

Wir möchten Sie auch einladen, sich unserer anzuschließen Affiliate-Programm das bietet Provisionen bis zu 50%. Wenn Sie daran interessiert sind, Wiederverkäufer zu werden, besuchen Sie bitte https://www.mapsmarker.com/reseller

Onkel-Sam-mmp
Wir möchten, dass SIE für Maps Marker Pro!
Treten Sie unserem Team als freiberuflicher Entwickler bei und bewerben Sie sich jetzt!
https://www.mapsmarker.com/join-the-team


Kommen wir nun zu den Highlights von Pro v2.8.1:

Usability-Optimierungen und Bugfixes für Geokodierungsanbieter

  • Löschen Sie (vorhandene) Geokodierungs-Suchergebnisse nicht, wenn (keine zusätzlichen) Ergebnisse mehr gefunden werden
  • Zeigen Sie 10 statt 5 Geokodierungs-Suchergebnisse für Mapzen, Algolia und Photon @ MapsMarker an
  • Wechseln Sie nicht zu einem alternativen Geokodierungsanbieter, wenn Google Geocoding keine Ergebnisse zurückgibt
  • Zeigt eine detaillierte Fehlermeldung an, wenn die MapQuest-Geokodierung fehlgeschlagen ist
  • Der Ladeindikator für die Geokodierungssuche wurde auf den Markierungsbearbeitungsseiten nicht angezeigt
  • PHP-Warnungen, wenn Photon @ MapsMarker für APIs oder Importer verwendet wird und eine leere Adresse angegeben wird

neue Kompatibilitätseinstellung “maxZoom-Kompatibilitätsmodus”

Mit dieser Version haben wir eine neue Kompatibilitätseinstellung eingeführt, mit deren Hilfe Probleme mit inkompatiblen Themen behoben werden können. Dies führt dazu, dass Markierungen auf (Google) Grundkarten nicht richtig angezeigt werden. Diese neuen Einstellungen finden Sie unter Einstellungen / Sonstiges / Kompatibilitätseinstellungen:

maxzoom-kompatible Einstellung

https ist jetzt auch unter iOS / Safari 10+ erforderlich, damit die Geolokalisierung ordnungsgemäß funktioniert

Beachten Sie, dass seit der Veröffentlichung von iOS 10 durch Apple https für Ihre Website jetzt auch für Safari 10+ erforderlich ist, wenn Sie Ihren Besuchern die Geolocation-Funktion anbieten möchten. Sehen Dieser Beitrag für weitere Informationen kontaktieren.

Andere Änderungen und Optimierungen

  • MemCached-Unterstützung für Importer- und Stiphle-Ratenbegrenzung aufgrund gemeldeter Kompatibilitätsprobleme entfernt
  • Automatische Auswahl von Markierungs- / Layernamen, Kartenbreite, Kartenhöhe und Zoom-Eingabewerten im Backend am Eingabefokus

Andere Bugfixes

  • Massenaktionen auf den Seiten "Alle Markierungen auflisten" und "Alle Ebenen auflisten" konnten seit Version 2.8 unterbrochen werden (thx reeser!)
  • "Markierungslink hinzufügen" für das Layer-Center-Symbol wurde unterbrochen, nachdem das Suchergebnis für die Geokodierung auf Layerseiten ausgewählt wurde
  • Schwerwiegender Fehler bei der Aktivierung, wenn ein anderes Plugin auch die WP_Session_Utils-Klasse verwendet (danke Jan-Willem!)
  • nicht benötigt geprüft = "geprüft" Ausgabe auf Importseiten im Backend
  • openpopup-links in der Liste der Marker nach der Suche funktionierten seit v2.8 nicht mehr (thx Takeo!)
  • Maps Marker Pro konnte in PHP 5.2-Installationen nicht aktiviert werden (thx Clive!)

Bekannte Probleme

Die Geolocation-Funktion funktioniert mit Google Chrome 50+ nur noch, wenn Ihre Website über https sicher zugänglich ist

Mit Chrome 50 (und Safari 10) wurden wesentliche Änderungen an der Geolocation-Unterstützung von den entsprechenden Browser-Anbietern eingeführt: Alle Anwendungen, die die aktuelle Position des Benutzers anfordern (nicht nur für die Geolocation-Funktion von Maps Marker Pro), dürfen nur noch die Geolocation-Funktion abrufen Aktuelle Position des Benutzers, wenn die Site so eingerichtet ist, dass sie sicher über https bereitgestellt wird - Benutzer sehen stattdessen die folgende oder eine ähnliche Warnung:

Geolocation-Fehler-Info

Weitere Details zu dieser Entscheidung von Google finden Sie unter https://developers.google.com/web/updates/2016/04/geolocation-on-secure-contexts-only. Geolocation funktioniert weiterhin auf Websites, die nicht von https stammen, wenn die Benutzer über alternative Browser wie Firefox auf die Website zugreifen. Safari oder Internet Explorer - auf jeden Fall könnte es wahrscheinlich sein, dass diese Browser in Zukunft auch eine ähnliche Sicherheitsbeschränkung hinzufügen.

Update November 2016: Seit iOS 10 benötigt auch Safari 10+ https, um die Geolokalisierung zu unterstützen. Die Implementierung ist noch strenger als bei Google Chrome. Die Geolokalisierung funktioniert beispielsweise nicht, wenn auf Ihrer Website Warnungen mit gemischten Inhalten angezeigt werden.

Wenn Sie also die Geolocation-Funktion von Maps Marker Pro auf Ihrer Site benötigen, wird dringend empfohlen, Ihre Site auf https zu migrieren. Einige Hoster bieten bereits kostenlose https-Zertifikate von an letsencrypt.org zum Beispiel. Informationen zu Konfigurationen, die auf Ihrer WordPress-Site erforderlich sind, um sie für die Unterstützung von https zu konfigurieren, finden Sie in Tutorials wie https://css-tricks.com/moving-to-https-on-wordpress/.

Da https mehr Vorteile für Ihre Website bietet als nur die erneute Geolokalisierung mit Google Chrome 50+ und Safari 10+ (z. B. Sicherung der Datenintegrität, Absenderauthentifizierung und des Datenschutzes der Nutzer sowie ein höheres Google-Ranking, da https als Ranking-Signal verwendet wird), haben wir Es wird dringend empfohlen, Ihre Website nur dann auf https umzustellen, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Wenn Sie Ihre Website auf https umgestellt haben und dennoch ein Geolokalisierungsfehler angezeigt wird (z. B. "Geolokalisierungsfehler: Benutzer hat die Geolokalisierung verweigert"), überprüfen Sie die Standorteinstellungen Ihres Geräts, wenn Apps / Websites die Geolokalisierung abrufen dürfen.

Übersetzungsaktualisierungen

Dank vieler motivierter Mitwirkender enthält diese Version die folgenden aktualisierten Übersetzungen:

Wenn Sie zu Übersetzungen beitragen möchten (neue Hindi-Übersetzer wären willkommen!), Besuchen Sie bitte https://translate.mapsmarker.com/projects/lmm .

Bitte beachten Sie, dass Übersetzer auch für ihren Beitrag entschädigt werden. Wenn beispielsweise eine Übersetzung zu weniger als 50% abgeschlossen ist, erhält der Übersetzer ein kostenloses 25-Lizenzpaket im Wert von 249 € als Entschädigung für die Fertigstellung der Übersetzung zu 100%.

Ausblick - Pläne für die nächsten Versionen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Veröffentlichungstermine für neue Funktionen versprechen können. Das Fahrplan Bei den wichtigsten neuen Funktionen erhalten Sie eine Vorstellung davon, wohin Maps Marker Pro führt. Wir möchten jedoch nur die Flexibilität beibehalten, Optimierungen und Bugfixes mit eher ungeplanten Nebenversionen hinzuzufügen, die hauptsächlich aus dem Feedback der Benutzer resultieren.

Bitte abonnieren Sie diesen Blog (via RSS or E–Mail) oder folge @MapsMarker auf Twitter (= die aktuellsten Updates), wenn Sie über die neuesten Entwicklungsnachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten.

Vollständiges Änderungsprotokoll

Blogbeitrag über unsere neue Partnerschaft mit Mapzen - dem neuen Standard-Geokodierungsanbieter für Maps Marker Pro
Neue Kompatibilitätseinstellung "maxZoom-Kompatibilitätsmodus" für Themenkonflikte, bei denen Markierungen auf (Google) Karten nicht richtig angezeigt werden
https ist jetzt auch unter iOS / Safari 10+ erforderlich, damit die Geolokalisierung ordnungsgemäß funktioniert (Details)
Löschen Sie (vorhandene) Geokodierungs-Suchergebnisse nicht, wenn (keine zusätzlichen) Ergebnisse mehr gefunden werden
Zeigen Sie 10 statt 5 Geokodierungs-Suchergebnisse für Mapzen, Algolia und Photon @ MapsMarker an
Wechseln Sie nicht zu einem alternativen Geokodierungsanbieter, wenn Google Geocoding keine Ergebnisse zurückgibt
MemCached-Unterstützung für Importer- und Stiphle-Ratenbegrenzung aufgrund gemeldeter Kompatibilitätsprobleme entfernt
Automatische Auswahl von Markierungs- / Layernamen, Kartenbreite, Kartenhöhe und Zoom-Eingabewerten im Backend am Eingabefokus
Zeigt eine detaillierte Fehlermeldung an, wenn die MapQuest-Geokodierung fehlgeschlagen ist
Massenaktionen auf den Seiten "Alle Markierungen auflisten" und "Alle Ebenen auflisten" konnten seit Version 2.8 unterbrochen werden (thx reeser!)
"Markierungslink hinzufügen" für das Layer-Center-Symbol wurde unterbrochen, nachdem das Suchergebnis für die Geokodierung auf Layerseiten ausgewählt wurde
Schwerwiegender Fehler bei der Aktivierung, wenn ein anderes Plugin auch die WP_Session_Utils-Klasse verwendet (danke Jan-Willem!)
PHP-Warnungen, wenn Photon @ MapsMarker für APIs oder Importer verwendet wird und eine leere Adresse angegeben wird
nicht benötigt geprüft = "geprüft" Ausgabe auf Importseiten im Backend
openpopup-links in der Liste der Marker nach der Suche funktionierten seit v2.8 nicht mehr (thx Takeo!)
Der Ladeindikator für die Geokodierungssuche wurde auf den Markierungsbearbeitungsseiten nicht angezeigt
Maps Marker Pro konnte in PHP 5.2-Installationen nicht aktiviert werden (thx Clive!)
Die Geolocation-Funktion funktioniert nicht mehr mit Google Chrome 50+ und iOS / Safari 10+, es sei denn, Ihre Website ist über https (Details)
Aktualisierungen der Übersetzungen
Wenn Sie bei Übersetzungen helfen möchten, besuchen Sie bitte die webbasierte Übersetzungsplattform
aktualisierte deutsche Übersetzung
aktualisierte russische Übersetzung dank Ekaterina Golubina (unterstützt von Teplitsa von Social Technologies - http://te-st.ru) und Vyacheslav Strenadko, http://slavblog.ru

Alle verfügbaren Änderungsprotokolle anzeigen

Herunterladen / Aktualisieren

Der einfachste Weg zum Aktualisieren ist die Verwendung des WordPress-Aktualisierungsprozesses: Melden Sie sich mit einem Benutzer an, der über Administratorrechte verfügt, navigieren Sie zu Dashboard / Updates, wählen Sie die zu aktualisierenden Plugins aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Plugins aktualisieren“. Das Pro-Plugin überprüft alle 24 Stunden, ob eine neue Version verfügbar ist. Sie können die Update-Prüfung auch manuell auslösen, indem Sie unter "Plugins" auf den Link "Manuell nach Updates suchen" neben "Maps Marker Pro" klicken:

manuelle-Update-Prüfung

Wenn Sie den Link „Nach Updates suchen“ nicht sehen und eine Version unter 1.7 verwenden, aktualisieren Sie diese bitte einmal manuell, indem Sie das aktuelle Paket von herunterladen https://www.mapsmarker.com/download-pro und Überschreiben der vorhandenen Plugin-Dateien auf Ihrem Server über FTP. Dies kann auf mehreren Hosts erforderlich sein, die veraltete SSL-Bibliotheken verwenden, wodurch verhindert wird, dass Maps Marker Pro eine sichere Verbindung zum Abrufen des Aktualisierungspakets von mapsmarker.com herstellt. Pro v1.7 enthält eine Problemumgehung für diese Art von Servern, und die folgenden Updates sollten wie gewohnt wieder funktionieren. Wenn Sie betroffen sind und Hilfe benötigen, bitte Öffnen Sie ein Support-Ticket.

So überprüfen Sie die Integrität des Plugin-Pakets

SHA-256-Hashwert:

B6972C3D29274A917157CC8A7D177EC7F521C806AFF40937D781C2601E314E10

Klicken Sie hier, um ein Tutorial zum Überprüfen der Integrität des Plugin-Pakets zu erhalten (Empfohlen, wenn das Plugin-Paket für eine neue Installation nicht von https://www.mapsmarker.com heruntergeladen wurde. Eine Überprüfung ist jedoch nicht erforderlich, wenn der automatische Aktualisierungsprozess verwendet wird.)

Zusätzliche Update-Hinweise für den Beta-Tester

Es sind keine zusätzlichen Aktionen zum Plugin-Update von der Beta auf die endgültige Version erforderlich.

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

en English
X