Verwendung der GeoJSON / CSV-Import- und Exportfunktion

Mit Maps Marker Pro können Sie mithilfe der integrierten Import- / Exportfunktion auf einfache Weise Massenaktualisierungen für Marker durchführen. Nachfolgend finden Sie die Dokumentation zu diesen Funktionen. Wenn etwas unklar ist, öffnen Sie bitte ein Support-Ticket unter https://mapsmarker.com/helpdesk und wir helfen Ihnen gerne weiter!

Achtung: Dieses Tutorial gilt nur für Maps Marker Pro Version 4.9 oder höher!

Das Tutorial für Version 4.0 bis 4.8 finden Sie unter https://www.mapsmarker.com/kb/user-guide/import-export-40-to-48/

Das Tutorial für die (pensionierte) CSV / XLS / XLSX / ODS-Import- und Exportfunktion für Version 3.1.1 oder niedriger finden Sie unter https://www.mapsmarker.com/import-export-archive


Unterstützte Formate

Standardmäßig unterstützt die Import- und Exportfunktion GeoJSON und CSV für den Export und Import.

zurück zum Index


Kopieren von Karten von einer anderen Site

Wenn Sie Ihre Karten und Markierungen von einem Standort auf einen anderen übertragen möchten, wird empfohlen, stattdessen die Funktion "Datenbank sichern / wiederherstellen" auf der Tools-Seite zu verwenden:

zurück zum Index


Berechtigungen / Funktionen

Standardmäßig können nur Administratoren die Import- und Exportfunktion auf der Tools-Seite verwenden. Wenn Sie möchten, dass auch andere Benutzer diese Funktionen verwenden, navigieren Sie zu Einstellungen / Funktionen und aktivieren Sie die Funktion "Tools verwenden" für die erforderliche Rolle:

zurück zum Index


Marker exportieren

Bestehende Marker können in das GeoJSON- oder CSV-Format exportiert werden.

Um Ihre Marker zu exportieren, navigieren Sie bitte zu "Import & Export" und wählen Sie zuerst die "Marker exportieren":

Wählen Sie den Dateityp aus, den Sie exportieren möchten, und wählen Sie optional aus, welcher alle Markierungen exportiert werden soll (Standard), oder verwenden Sie den „Filtermodus“, um Markierungen nur von ausgewählten Karten zu exportieren oder Markierungen von ausgewählten Karten auszuschließen.

Beenden Sie den Export, indem Sie auf die Schaltfläche "Export starten" klicken.

zurück zum Index


Markierungen importieren

Sie können die Importfunktion verwenden, um Markierungen in großen Mengen hinzuzufügen oder zu aktualisieren.

Um Ihre Marker zu importieren, navigieren Sie bitte zu „Import & Export“ und wählen Sie die Registerkarte Import:

Wählen Sie Ihre Importdatei im CSV- oder GeoJSON-Format und starten Sie den Import, indem Sie auf die Schaltfläche „Import starten“ klicken. Die verfügbaren Optionen werden unten erläutert.

zurück zum Index


Dateityp

Zusätzliche Bemerkungen:

  • Eine CSV-Datei muss mindestens enthalten Breite und Länge Spalten
  • Wenn andere Spalten fehlen, werden die Werte für neue Markierungsstandards verwendet

zurück zum Index


Testmodus

Wenn der Testmodus aktiviert ist (Standard), werden keine Änderungen an der Datenbank vorgenommen.
Es wird empfohlen, zuerst einen „Trockenlauf“ mit aktiviertem Testmodus durchzuführen, bevor Sie ihn ausschalten. Wenn der Testmodus aktiviert ist, wird die Importdatei auf Warnungen und Fehler überprüft. Sie werden genau darüber informiert, welche Werte ungültig sind, und können diese korrigieren, bevor Sie die Änderungen in der Datenbank speichern:

Optionen für den Markierungsmodus

  • "Marker hinzufügen":
    Jeder Eintrag in Ihrer Eingabedatei wird verwendet, um einen neuen Marker zu erstellen.
  • "Marker aktualisieren":
    Wenn die ID eines Eintrags in Ihrer Eingabedatei vorhanden ist, wird die vorhandene Markierung aktualisiert. Wenn die ID nicht vorhanden ist, wird die Markierung übersprungen.
  • "Vorhandene aktualisieren, verbleibende hinzufügen":
    Wenn die ID eines Eintrags in Ihrer Eingabedatei vorhanden ist, wird die vorhandene Markierung aktualisiert. Wenn die ID nicht vorhanden ist, wird eine neue Markierung erstellt.

zurück zum Index


Geokodierungsoptionen

  • "Aus":
    Wenn die Werte für Koordinaten (Breiten- oder Längengrade) fehlen, wird die Geokodierung für diese Markierung übersprungen
  • "Vermisst":
    Wenn die Werte für Koordinaten (Breiten- oder Längengrade) fehlen, wird die Adresse für die Geokodierung verwendet
  • "Auf":
    Die in der Eingabedatei angegebene Adresse wird unabhängig von den verfügbaren Breiten- oder Längengraden für die Geokodierung verwendet (vorhandene Breiten- und Längengrade werden durch die Geokodierungsergebnisse überschrieben).

Kartenoptionen zuweisen

  • "Aus":
    Marker werden nur gemäß ihren Zuordnungsinformationen in der Eingabedatei zugewiesen
  • "Vermisst":
    Markierungen mit fehlenden Zuordnungsinformationen in der Eingabedatei werden dieser Karte zugewiesen
  • "Auf":
    Alle Markierungen werden dieser Karte zugewiesen, auch wenn die Eingabedatei Zuordnungsinformationen enthält

Fehlerbehandlung

Wir haben mehrere Überprüfungen integriert, die verhindern sollen, dass der Import fehlschlägt. Wenn etwas schief geht, wird Ihnen genau angezeigt, was schief gelaufen ist, z

Verfügbare Fehlermeldungen

  • Sicherheitsüberprüfung fehlgeschlagen:
  • Datei fehlt
  • Datei konnte nicht gelesen werden
  • Datei konnte nicht analysiert werden
  • Ungültiger GeoJSON / CSV
  • Keine geografischen Daten gefunden
  • Fehlender Geometrietyp
  • Fehlende oder unvollständige Koordinaten
  • Fehlende Adresse für die Geokodierung

Wenn Sie das Problem nicht selbst lösen können, öffnen Sie bitte ein Support-Ticket unter https://mapsmarker.com/helpdesk und wir helfen Ihnen gerne weiter!

zurück zum Index


FAQ (Häufig gestellte Fragen)

So weisen Sie einer Karte mit dem GeoJSON-Importer einen Marker zu

Wenn Sie einer Karte mit der GeoJSON-Importfunktion eine Markierung zuweisen möchten, müssen Sie die Karten-ID der Markierung in der hinzufügen maps Eigenschaften-Attribut. Beispiel, bei dem den Karten Markierungen mit den IDs 1 und 2 hinzugefügt werden:

 
{"Typ": "FeatureCollection", "Features": [{"Typ": "Feature", "Geometrie": {"Typ": "Punkt", "Koordinaten": ["16.372500", "48.208300"]} , "properties": {"id": "56", "name": "Headquarters", "address": "Main Street", "zoom": "10.0", "icon": "", "popup": "Dies ist unser Firmensitz", "link": "",
                "Karten": "1,2"
            }}]}

Wenn bei Verwendung des GeoJSON-Importers keiner Karte eine Markierung zugewiesen werden soll, verwenden Sie bitte den Wert null

1
1
35582
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Kann ich eine Exportdatei aus Version 3.1.1 oder niedriger verwenden und in Version 4 oder höher importieren?

Nein, da v4.0 ein komplett neues Plugin mit einem optimierten Datenbankschema ist, sind Importdateien (CSV / XLS (X) / ODS), die mit Maps Marker Pro v3.1.1 oder niedriger erstellt wurden, nicht mit dem Import in Maps Marker Pro v4 kompatibel oder höher.

0
0
34447
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

Wie konvertiere ich andere Formate wie KML in GeoJSON?

Das kostenlose Online-Tool unter https://geoconverter.hsr.ch/ ermöglicht es Ihnen, Formate wie KML und andere in GeoJSON zu konvertieren:

Sie können dann den GeoJSON auf der Registerkarte "Zeichnen" zu einer Karte hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche "Von GeoJSON hinzufügen" klicken:

3
0
34360
Bewerten Sie diese FAQ-Antwort

zurück zum Index

0
0
12818
Bewerten Sie diese Bedienungsanleitung

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

en English
X