Info: Dies ist nicht das Changelog für die neueste stabile Version 4.13.1
Alle Änderungsprotokolle anzeigen

Maps Marker Pro v4.6 mit Unterstützung für TomTom-Karten und Geokodierung ist verfügbar

Wir freuen uns, Version 4.6 mit Unterstützung für TomTom-Karten und Geokodierung als wichtigstes Highlight bekannt zu geben.

Darüber hinaus haben wir uns in den letzten Wochen auf das Refactoring von Code konzentriert, was zu einer optimierten GPX-Unterstützung sowie zu allgemeinen Optimierungen für das Laden von Karten, die Fehlerbehandlung und die Reaktionsfähigkeit führte. Weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Eine Aktualisierung auf die neueste Version wird - wie immer - dringend empfohlen.


Unterstützung für TomTom-Karten und Geokodierung

TomTom ist ein führender unabhängiger Spezialist für Ortungstechnologie, der die Mobilität mit hochpräzisen Karten, Navigationssoftware, Verkehrsinformationen und Diensten in Echtzeit gestaltet.

Um ihre Vision einer sichereren Welt ohne Staus und Emissionen zu verwirklichen, entwickeln sie innovative Technologien, die die Welt in Bewegung halten. Durch die Kombination ihrer umfassenden Erfahrung mit führenden Geschäfts- und Technologiepartnern treiben sie vernetzte Fahrzeuge, intelligente Mobilität und letztendlich autonomes Fahren an.

TomToms Technologien mit Hauptsitz in Amsterdam und Niederlassungen in 30 Ländern werden von Hunderten Millionen Menschen weltweit als vertrauenswürdig eingestuft. Mit Version 4.6 ist es jetzt auch problemlos möglich, ihre Dienste in Maps Marker Pro zu nutzen:

Nachher Registrieren eines kostenlosen API-Schlüsselskönnen Sie leicht ihre Karten verwenden. Beispiel für eine Standard-TomTom-Karte für Wien:

Wenn Sie dunkle Farben mögen, können Sie auch deren "Nacht" -Stil-Karten verwenden:

Zusätzlich zur Unterstützung der TomTom-Grundkarte bietet Maps Marker Pro v4.6 auch Unterstützung für die TomTom-Geokodierung als neuen Anbieter in unserem Geokodierungsframework:

Nachher Registrieren eines kostenlosen API-Schlüsselskönnen Sie sofort mit der Verwendung der TomTom-Geokodierung auf Ihrer Site beginnen.

Wir empfehlen, zu TomTom als Standard-Geokodierungsanbieter zu wechseln, da die Abdeckung der Geokodierungsdaten sehr groß ist und die Ergebnisse sehr genau sind.


optimierter GPX-Parser und neue Optionen

Der Code für den GPX-Parser wurde optimiert und wir haben einige neue Optionen hinzugefügt, mit denen Sie mehr Optionen zum Anpassen Ihrer Tracks erhalten. Um einige der neuen Optionen anzuzeigen, müssen Sie den erweiterten Editor aktivieren:

fester Y-Achsenbereich für Höhenkarte

Sie können jetzt minimale und maximale Y-Achsenwerte für das Höhendiagramm festlegen:

Intervallmarkierungen

Mit der neuen Einstellung „Intervallmarkierungen“ ist es möglich, je nach Einstellung der Einheiten pro Kilometer oder Meile eine Markierung anzuzeigen:

Beispiel einer GPX-Spur mit aktivierten Intervallmarkierungen:

Diagrammanzeige

Wir haben auch einen Diagrammindikator für GPX-Höhendiagramme mit Version 4.6 hinzugefügt, der durch die folgenden neuen Optionen gesteuert werden kann:

Die Diagrammanzeige wird sichtbar, wenn Sie mit der Maus über das GPX-Diagramm fahren. Beispiel:

GPX-Steuerung

Wenn Ihre GPX-Datei aus mehreren GPX-Spuren besteht, wird ein Kartensteuerelement angezeigt. Die Position und Sichtbarkeit dieses GPX-Steuerelements kann jetzt auch über die Registerkarte „Steuerelemente“ konfiguriert werden:

Option zum Ändern der GPX-Start- und Endsymbole hinzufügen

Mit v4.6 ist es jetzt auch möglich, das GPX-Start- und Endsymbol auf Kartenbasis zu ändern:

Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Symbol aus der Map Icons Collection verwenden können, das mehr als 1000 Symbole umfasst und unter frei verfügbar ist https://mapicons.mapsmarker.com/


Option zum Filtern nach nicht zugewiesenen Markern hinzufügen

Wir haben die Seite "Alle Markierungen auflisten" erweitert, auf der Sie jetzt auch alle nicht zugewiesenen Markierungen auflisten können:


Option zum Deaktivieren von API-Endpunkten hinzufügen

Standardmäßig verfügen alle Karten über einen Vollbild- und Exportendpunkt, auf den Benutzer standardmäßig zugreifen können, auch wenn der Beitrag, in den die Karte eingebettet ist, kennwortgeschützt ist. Um auch "private Karten" oder ähnliche Anwendungsfälle zu unterstützen, haben wir unter "Einstellungen" / "Verschiedenes" / "WordPress-Integration" neue Optionen hinzugefügt, mit denen Sie die Endpunkte für Vollbild-, Export- und Geo-Sitemap global aktivieren oder deaktivieren können:


Optimieren Sie die Logik zum Laden von Karten und fügen Sie die Fehlerbehandlung hinzu

Das Laden der Karte wurde ebenfalls optimiert, was zu einem optimierten Ladevorgang und der Anzeige eines Ladeindikators für Kartenkacheln führte. Zusätzlich haben wir die Fehlerbehandlung für Karten hinzugefügt, die alle Fehler in der Browserkonsole anzeigt, wodurch wir Probleme schneller lösen können.


Option hinzufügen, um auszuwählen, welche Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt werden sollen

Auf der Werkzeugseite im Abschnitt „Zurücksetzen“ haben wir zwei neue Optionen hinzugefügt, mit denen Sie jetzt auch die Werte für neue Karten und Markierungen auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzen können:


Vollständiges Änderungsprotokoll

Änderungsprotokoll für Version 4.6 - veröffentlicht am 30.08.2019 (Release Notes)

Unterstützung für TomTom-Grundkarten und Geokodierung
optimierter GPX-Parser und neue Optionen (fester Y-Achsenbereich, Intervallmarkierungen, Diagrammanzeige, GPX-Steuerung)
Option zum Filtern nach nicht zugewiesenen Markern hinzufügen
Option zum Deaktivieren von API-Endpunkten hinzufügen
Option zum Ändern der GPX-Start- und Endsymbole hinzufügen
Option hinzufügen, um auszuwählen, welche Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt werden sollen
Optimieren Sie die Standardwerte für Linien- und Füllfarben für GPX-Höhendiagramme
Optimieren Sie die Logik zum Laden von Karten und fügen Sie die Fehlerbehandlung hinzu
Passen Sie den Maßstab der Höhenkarte an, wenn Sie imperial verwenden
CSS optimieren und verbessern
Update es6-Versprechen auf 4.2.8
Meldung im Diagramm anzeigen, wenn keine Höhendaten verfügbar sind
Optimierte Reaktionsfähigkeit: Popup-Dimensionen im Kartencontainer beibehalten
Spannenlücken im Höhendiagramm für fehlende Datenpunkte
Behebung von Tooltip-Farben, die nicht richtig angewendet wurden
Geokodierungsergebnisse von geringer Qualität für die Google Places-API
Behebung von Problemen bei der Anzeige von Minikarten, wenn sich die Karte in einer Registerkarte befindet
Verhindern Sie JS-Fehler auf der Bearbeitungsmarkierungsseite, wenn keine Grundkarten verfügbar sind
Behebung der Markierungsanzahl auf der Listenmarkierungsseite, die in einigen Fällen falsch ist
GPX funktioniert seit 4.5 nicht mehr in Edge und IE
aktualisierte katalanische Übersetzung dank Roc, Efraim Bayarri, Vicent Cubells und Marta Espinalt→ beitragen
aktualisierte niederländische Übersetzung dank Ronald Smeets, Marijke Metz, Patrick Ruers, Fokko van der Leest und Hans Temming→ beitragen
aktualisierte deutsche Übersetzung von Maps Marker Pro Team und Daniel Luttermann→ beitragen
aktualisierte französische Übersetzung dank Vincèn Pujol, Rodolphe Quiedeville, Fx Benard, Cazal Cédric, Fabian Hurelle und Thomas Guignard→ beitragen
aktualisierte italienische Übersetzung dank Luca Barbetti und Angelo Giammarresi→ beitragen
aktualisierte japanische Übersetzungen dank Shu Higash und Taisuke Shimamoto→ beitragen
aktualisierte litauische Übersetzung dank Donatas Liaudaitis und Donatas Liaudaitis→ beitragen
aktualisierte russische Übersetzung dank Ekaterina Golubina (unterstützt von Teplitsa von Social Technologies - http://te-st.ru) und Vyacheslav Strenadko, http://slavblog.ru→ beitragen
aktualisierte slowenische Übersetzung dank Igor Čabrian→ beitragen
aktualisierte spanische Übersetzung dank David Ramírez, Alvaro Lara, Victor Guevara, Ricardo Viteri, Juan Valdes & Marta Espinalt und Fernando Coello→ beitragen
aktualisierte schwedische Übersetzung dank Olof Odier, Tedy Warsitha, Dan Paulsson, Elger Lindgren, Anton Andreasson und Tony Lygnersjö→ beitragen

Wenn Sie Probleme haben, bitte Durchsuchen Sie unsere Wissensdatenbank oder einreichen Helpdesk-Ticket.

Viel Spaß beim Mapping!

Ihr Maps Marker Pro-Team


Wie aktualisiere ich?

Die empfohlene Art der Aktualisierung besteht darin, den WordPress-Aktualisierungsprozess zu verwenden: Melden Sie sich mit einem Benutzer an, der über Administratorrechte verfügt, navigieren Sie zu Dashboard / Updates, wählen Sie die zu aktualisierenden Plugins aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Plugins aktualisieren“. Das Pro-Plugin überprüft alle 24 Stunden, ob eine neue Version verfügbar ist. Sie können die Update-Prüfung auch manuell auslösen, indem Sie zu Plugins gehen und auf den Link „Nach Updates suchen“ neben „Maps Marker Pro“ klicken.

Wenn ein Update verfügbar ist, starten Sie das Update, indem Sie auf den Link "Jetzt aktualisieren" klicken.

Wenn Sie versuchen, ein Update von Version 3.1.1 oder niedriger durchzuführen, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung in unserer Wissensdatenbank für Installationsanweisungen und ein Migrations-Tutorial.


Zusätzliche Informationen für Betatester

Wenn Sie v4.6-beta1 verwenden, löschen Sie nach dem Update auf v4.6 alle WordPress- und Browser-Caches.


Zusätzliche Informationen für Benutzer der Datenbank-API

Für sind keine zusätzlichen Aktionen erforderlich Datenbank-API Benutzer beim Update auf diese Version.


So installieren Sie Maps Marker Pro von Grund auf neu

Zum direkten Herunterladen und Installieren von Maps Marker Pro als Zip-Datei klicken Sie bitte hier.


So überprüfen Sie die Integrität des Plugin-Pakets

Überprüfen Sie für den SHA-256-Hashwert und die Anzahl der Dateien für diese Version die folgende Datei: https://www.mapsmarker.com/SHA256SUMS.txt

Diese Datei ist digital signiert mit unserem PGP-Schlüssel. Die Schlüsselsignaturdatei finden Sie unter https://www.mapsmarker.com/SHA256SUMS.txt.sig

Klicken Sie hier, um ein Tutorial zum Überprüfen der Integrität des Plugin-Pakets zu erhalten (Empfohlen, wenn das Plugin-Paket für eine Neuinstallation nicht von https://www.mapsmarker.com heruntergeladen wurde. Eine Überprüfung ist jedoch nicht erforderlich, wenn der automatische Aktualisierungsprozess verwendet wird.)


Fragen? Feedback? Bemerkungen?

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu dieser neuen Version von mit eine Bewertung abgeben oder hinterlasse unten einen Kommentar!

Wenn Sie über die neueste Entwicklung von Maps Marker Pro auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie bitte @MapsMarker auf Twitter (= die aktuellsten Updates) oder auf Facebook, abonnieren Sie Nachrichten über RSS oder über RSS / E-Mail.

Wir möchten Sie auch einladen, sich unserer anzuschließen Affiliate-Programm das bietet Provisionen bis zu 50%. Wenn Sie daran interessiert sind, Wiederverkäufer zu werden, besuchen Sie bitte https://www.mapsmarker.com/reseller

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

en English
X